KIKS Bayern - Tennis

Sprache: Deutsch - Leichtsprache

Bayrischer Tennis-Verband e.V.

Im Bayerischen Tennis-Verband sind über 2000 Tennis-Vereine.
Das sind sehr viele Vereine.
Zu einem Verband gehören immer mehrere Vereine.
Die Abkürzung für Bayerischer Tennis-Verband ist:
BTV.
Wenn die Tennis-Vereine Fragen oder Probleme haben,
dann hilft der BTV.
Dafür hat der BTV viele Informationen.
Beim BTV kann man sich auch vom Spieler zum Trainer ausbilden lassen.

In Bayern gibt es über 300-Tausend Tennis-Spieler.
Das sind sehr viele Leute.
Für diese Tennis-Spieler macht der BTV viele Wett-Kämpfe.
Außerdem hat der BTV eine Internet-Seite.
Dort gibt es viele Informationen für die Tennis-Spieler.
Zum Beispiel gibt es diese Informationen:

  • Leistungs-Klassen
    Das heißt:
    Manche Tennis-Spieler sind besser im Tennis spielen.
    Dann sind diese Tennis-Spieler in einer höheren Leistungs-Klasse.
  • Spiel-Ergebnisse
  • Turnier-Daten
    In den Turnier-Daten steht zum Beispiel,
    wann ein Turnier ist.
    Oder wo das Turnier ist.
  • SMS-Ergebnis-Dienste
    Das heißt:
    Man kann sich die Ergebnisse auf das Handy schicken lassen.
  • Persönliche Termin-Verwaltung
    Das heißt:
    Man hat einen Kalender.
    Und in dem Kalender stehen die Termine für die Spiele.

Der BTV hat immer wieder neue Ideen.
Und der BTV hat immer wieder neue Angebote.
Durch diese Angebote will der BTV neue Tennis-Spieler finden.

Auf der Internet-Seite vom BTV gibt es viele Informationen.
Und es gibt auch immer aktuelle Nachrichten zum Tennis.
Die Internet-Seite vom BTV findet man hier:

http://www.btv.de